Die Jausen-Station ( Brotzeit-Station) auf dem Biohof Hausberg

Nun ist doch einige Zeit seit meinem letzten Artikel vergangen und ich bitte meine Leser dies zu entschuldigen. Heu-Ernte sowie die Trockenheit und die dadurch entstandene Mehrarbeit ließen mir kaum mehr Zeit dazu. Gerade durch die lange Trockenheit müssen die Rinder auf der Weide zugefüttert werden, da nichts mehr gewachsen ist. Das heißt , neben einer Heuraufe als zusätzliche Futterquelle, morgens und abends nicht nur für unsere Schweine Grünfutter mähen, sondern auch für die Rinder auf der Weide.

Doch heute möchte ich von unserer Jausenstation auf dem Biohof Hausberg berichten.

Rast im Schatten unter der Hoflinde

Nachdem unser Hausberghof am permanenten Wanderweg “ Rottaler Holzland Wanderweg“  liegt, aber auch ausgeschilderte Radwege direkt am Hof vorbei führen, lag der Gedanke nahe, eine kleine „Jausenstation“ auf zu machen. Für alle Leser, denen das Wort “ Jause“ nichts sagt, Jause ist ein österreichischer Ausdruck und bedeutet Brotzeit. Vergleichbar ist unsere Jausenstation im weiteren Sinne vielleicht mit einer Buschenschenke in Österreich, in der es kleine Speisen von  eigenen Produkten sowie Getränke gibt.

Rast unter der Linde
Rast unter der Linde

Gerade an heißen Tagen wie in den vergangenen Wochen lädt die mehrere 100 Jahr alte Linde zu einer Rast in ihrem Schatten ein. Aber nicht nur Radfahrer und Wanderer sind willkommen, sondern alle, die den Biohof Hausberg mal besuchen wollen, um sich ein Bild von unserer Tierhaltung machen zu können bzw. unsere Philosophie einer ursprünglichen, kleinzelligen Landwirtschaft kennen zu lernen. Unsere Gäste werden von freilaufenden Hühnern und unseren Hausgänsen mit Nachwuchs begrüßt.

Verschiedene Specksorten von unseren Turopolje-Schweinen

Eine Brotzeitplatte mit verschiedenen Specksorten von unseren Turopoljeschweinen, Bratwürste vom Grill oder auch Kaffee mit selbst gebackenem Kuchen erwarten unsere Besucher. Auf unserer Getränkekarte finden Sie Bio-Zwicklbier oder Bio-Weißbier sowie ein Natur-Radler von der Brauerei Stein,  Adelholzener Apfelschorle, Limonade und Mineralwasser, sowie  eine Rhabarber-Schorle. Aber auch einen leichten Bio-Weißwein “ Sauvignon blanc “ pur oder als Weinschorle  und  einen vollmundigen trockenen Bio-Rotwein ( Cuvée Cassiopeia), beide vom österreichischem Winzer „Biohof Heideboden“  am Neusiedler See.

Für kleinere Gruppen können wir bei telefonischer Anmeldung ( 0171 / 671 3406 ) auch gerne mal einen Grillabend veranstalten oder eine Kässpatzen-Partie.  Geöffnet ist unsere Jausenstation an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, allerdings nur bei schönem Wetter ab 11:00 Uhr vormittags. Bei Voranmeldung oder Absprache auch an den Wochentagen.

Biohof und Brotzeit-Station, ein ganzheitliches Konzept

Mit unserer Jausenstation wollen wir unseren Gästen die Möglichkeit bieten, einen Einblick in unsere ursprüngliche , bäuerliche Landwirtschaft zu erhalten. Auf Wunsch veranstalten wir auch eine kleine Hofführung.  Dabei können Sie unsere Turopolje-Schweine im Freiland, die Aubrac-Rinder, Alpine Steinschafe und Gänse auf der Weide sowie unsere freilaufenden Sulmtaler Hühner kennen lernen. Unser Wunsch ist, Bewusstsein für die kleinzellige Bio-Landwirtschaft zu fördern, aber auch ein ganzheitliches Konzept zu bieten, von der Aufzucht der Tiere, über die Direktvermarktung, dem Schweine- und Rinder-Leasing bis zum Genuss von hochwertigen eigenen Produkten in unserer Jausenstation.

 

Ein Gedanke zu „Die Jausen-Station ( Brotzeit-Station) auf dem Biohof Hausberg“

  1. Hallo , habe gerade im Bayerischen Fernsehen Ihren Bericht über den Biohof gesehen . Ich finde es toll was Sie hier machen und werde Sie alsbald mal besuchen . Da wir öfters in Bad Füssing zum Wellnessurlaub sind liegt es ja nahe diesen Musterhof mal zu besuchen . Einfach Spitze diese Idee und Ihr tun . ( 17.Januar 2016 )
    Viele Grüße
    Wolfgang Stuppi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.