Frohe Osterfeiertage und Weihnachtsgansbestellung

Weihnachtsgänse in der solidarischen Landwirtschaft

in den nächsten Tagen steht Ostern vor der Türe und es denkt zur Zeit wohl niemand an Weihnachten. Trotzdem habe ich ein Anliegen, das Weihnachten betrifft, und zwar die Vorbestellung der Weihnachtsgänse vom Biohof Hausberg in Egglham. Sicher werden sich einige fragen, weshalb man jetzt schon an die Weihnachtsgans denken soll ? Und das möchte ich nun erklären:

Weshalb jetzt schon an den Weihnachtsbraten denken ?

Damit eine Weidegans zu Weihnachten ein Festtagsbraten wird, müssen die ca. 10 Tage alten Gössel von mir bereits jetzt  bestellt werden, damit sie  im Juni geliefert werden. Um aber ein bisschen planen zu können, wie viele Gössel ich bestellen kann, ist mir eine Vorbestellung sehr wichtig. Wir halten ja nur eine gewisse Anzahl von ca. 40 bis 50 Gänsen und je mehr Planungssicherheit ich habe, umso leichter kann ich auch kalkulieren.

Eine vorab Investition  von € 25,- für eine Weihnachtsgans

Da die meisten Kosten in der Aufzucht entstehen ( Kauf der Gössel, Bio-Aufzuchtfutter bis ins Alter von 8 Wochen) wäre  eine Form der solidarischen Landwirtschaft von großem Vorteil. Heuer erstmalig würde ich mir eine Investition von € 25,- / Gans-Bestellung vorstellen, die bei der Auslieferung der geschlachteten Gänse wieder vergütet wird. So werden ein Teil der Kosten, die bei der Aufzucht entstehen , von allen Kunden zeitnah mit getragen. Der Preis für eine geschlachtete , bratfertige Bio-Weidegans beträgt auch heuer wieder € 15,- / kg. Bei einer Bestellung brauche ich die Anschrift und Telefon-Nr. sowie eine Angabe über die ungefähre Größe der Gänse. ( Klein = 4 – 4.5 kg;    mittel = 4.5 – 5,5 kg;     groß = über 5,5 kg)

Ein halbes Jahr Verantwortung für unsere Bio-Weide-Gänse

Ab Juni sind die Gössel dann bis zu einem Alter von ca. 8 Wochen bei uns im Aufzuchtstall. Bis zu diesem Alter sind die Gössel sehr empfindlich, was Kälte oder Nässe betrifft.  So dürfen sie in diesem Alter nur bei Sonnenschein für ein paar Stunden ins Freie. Erst wenn sie im Alter von 8 Wochen durchgefiedert sind, geht es dann endgültig auf die Weide, wo sie ganztägig mit grasen verbringen können. Ab diesem Zeitpunkt geht es nur noch nachts in den Stall, um vor Fuchs und Marder sicher zu sein. Für diesen Zeitraum erhalten die Gänse einen temporären Teich, in dem sie baden und schwimmen können. Dieser muss wöchentlich gereinigt und mit frischem Wasser befüllt werden. In den beiden letzten Monaten vor Weihnachten müssen die Gänse dann mit Bio-Hafer zugefüttert werden. Auch wenn die Gänse auf der Weide sind, ist es trotzdem notwendig, mehrmals täglich nach ihnen zu schauen.

Bis eine Bio-Gans als Weihnachtsbraten auf den Tisch kommt, sind deshalb viele Arbeitsstunden erforderlich, um den Gänsen ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Angefangen vom täglichem Ausmisten des Stalls, dem Reinigen des Teichs bis zum Aufbau der Geflügelnetze auf der Weidefläche , die immer wieder mal versetzt werden müssen. Umso mehr freut es uns, dass unsere Kunden diesen Aufwand mit dem Bewusstsein honorieren, eine artgerechte Tierhaltung zu unterstützen.

Bestellungen:

Für die Genussgemeinschaft München nimmt gerne Frau Marlene Hinterwinkler die Bestellungen entgegen. (Emailadresse ist auf der 1. Seite der Genussgemeinschaft)

Direkt-Bestellungen bitte über meine  Email – Adresse  ( antondapont @msn.com )  Wenn möglich bitte bis zum 03.05.2015

Als Abschluss möchte ich noch allen unseren Kunden und Freunden ein Frohes Osterfest wünschen.

 

Ein Gedanke zu „Frohe Osterfeiertage und Weihnachtsgansbestellung“

  1. Vielen Dank für diesen guten Artikel! Wir begrüßen die Entscheidung, uns Verbraucher so mit ins Boot zu nehmen. Wir bekommen ein außerordentlich gutes Lebensmittel, das ihr mit viel Arbeit und Liebe für uns als Erzeuger herstellt. Wie beim Schweine-Leasing wissen wir auch so, dass die Tier gut gehalten sind und artgerecht leben bei euch am Hof. Und diese Arbeit unterstützen wir gerne mit diesem kleinen Beitrag im voraus. Das sind die Wege zu einer von Konzernen unabhängigen Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft. Genussgemeinschaft Städter und Bauern freut sich, mit so einem Hof in Verbindung sein zu können und wollen es weiterempfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.